Die Suche ergab 29 Treffer

von Neuling
17.02.2016, 18:46
Forum: DCG und DCP (Hardware)
Thema: Stromabhängiger Offset
Antworten: 4
Zugriffe: 3363

Re: Stromabhängiger Offset

Ich messe direkt an den Ausgangsklemmen ohne Sense 48mV mit positiver Polarität : wenn der Strom steigt, steigt die Ausgangsspannung. Wenn ich dort die Sense-Anschlüsse verbinde, reduziert sich der Spannungssprung um ca. 10 mV (nicht genauer zu messen, weil einige mV Rauschen auf der Ausgangsspannun...
von Neuling
16.02.2016, 18:38
Forum: DCG und DCP (Hardware)
Thema: Stromabhängiger Offset
Antworten: 4
Zugriffe: 3363

Re: Stromabhängiger Offset

Ich habe die Sense Anschüsse gebrückt und direkt an den Buchsen gemessen. Bezüglich des Differenzverstärkers hätte ich lieber vor dem Posten in den Tietze/Schenk gucken sollen. Danke für den Hinweis. Aber es bleibt mir weiter schleierhaft, woher dieser stromabhängige Spannungseinbruch kommen kann. D...
von Neuling
16.02.2016, 17:44
Forum: Gehäuse und mechanischer Aufbau
Thema: Gehäuse und Schirmung
Antworten: 4
Zugriffe: 2745

Re: Gehäuse und Schirmung

Es handelt sich dabei um den Dual DAC der DACRAM-Karte auf dem FPGA-Board. Die Fragen, die ich habe, sind eigentlich allgemeinerer Natur und betreffen den Gesamtaufbau. Bei einem einzelnen Gerät ist es ziemlich einfach: das Metallgehäuse wird mit der Schaltungsmasse niederimpedant an einem Punkt ver...
von Neuling
15.02.2016, 18:24
Forum: Gehäuse und mechanischer Aufbau
Thema: Gehäuse und Schirmung
Antworten: 4
Zugriffe: 2745

Re: Gehäuse und Schirmung

Danke erstmal für Deine Hinweise und Deine Werte. Der Vergleich beruhigt immer ungemein. Mich störte hauptsächlich das Rauschen auf dem DAC-Ausgang des FPGA; es zeigt sich auch in einem deutlich "dickeren" Strich auf meinem alten 20MHz Analog-Hameg. Ich weiß nicht, ob jemand ähnliche Erfahrungen hat...
von Neuling
15.02.2016, 17:59
Forum: DCG und DCP (Hardware)
Thema: Stromabhängiger Offset
Antworten: 4
Zugriffe: 3363

Stromabhängiger Offset

Bei der Benutzung des DCG ist mir aufgefallen, dass die Ausgangsspannung von 5,44V um ca. 50mV bei einer Last von 2A einbricht. Aufgefallen ist es mir bei einer mit 30 Hz geschalteten ohmschen Last. Anschließen der Sense + Leitung (also Brücken von R60) hat keinen Einfluss. Für meine Zwecke ist das ...
von Neuling
14.02.2016, 20:27
Forum: Gehäuse und mechanischer Aufbau
Thema: Gehäuse und Schirmung
Antworten: 4
Zugriffe: 2745

Gehäuse und Schirmung

Ich habe eine Frage zur Schirmung des c't-Lab. Ich habe mein Gerät mit einem Pro-Ma Gehäuse (84 TE) aufgebaut. Die einzelnen Karten (ADA-IO, DIV, 2x DCG, FPGA) sind bekanntlich voneinander isoliert und damit schweben die jeweiligen Massen gegenüber dem Gehäuse. Schon bei ausgeschaltetem Gerät messe ...
von Neuling
09.12.2015, 12:51
Forum: DIV (Hardware)
Thema: LTC2400 Überspannungsschutz
Antworten: 15
Zugriffe: 7201

Re: LTC2400 Überspannungsschutz

Danke für den "heroischen" Test. Es ist wieder einmal der Sieg der Praxis über theoretische Überlegungen und es ist sicher auch für die Mitleser hier im Forum beruhigend, dass das DIV auch gewisse Dummheiten überlebt. Da der Eingangswiderstand nur im Fehlerfall auf 44k absinkt, dürfte das bedeutungs...
von Neuling
08.12.2015, 19:26
Forum: DIV (Hardware)
Thema: LTC2400 Überspannungsschutz
Antworten: 15
Zugriffe: 7201

Re: LTC2400 Überspannungsschutz

Du hast schon recht; aber man muss m. E. zwischen ein- und ausgeschalteter Versorgung unterscheiden. Bei ausgeschalteter Versorgung ist erstmal kein Verbraucher da und einer der Kondensatoren lädt sich auf. Da ich kein Innenschaltbild des LF411 gefunden habe, kann ich mir auch nicht vorstellen, was ...
von Neuling
08.12.2015, 16:32
Forum: DIV (Hardware)
Thema: LTC2400 Überspannungsschutz
Antworten: 15
Zugriffe: 7201

Und wie ist es mit U6?

Ich sehe auch, dass der LTC2400 soweit geschützt ist, zumal er an der 5V-Versorgung hängt. Aber der U6 ist meiner Meinung nach bei fehlender Versorgung in Gefahr: je nach Polarität leitet einer der als Diode geschalteten Transistoren Q1 bzw. Q2 und lädt die Kondensatoren C5 bzw.C6 und die Ausgangsko...
von Neuling
17.11.2015, 16:29
Forum: DIV (Hardware)
Thema: Probleme mit Optobus
Antworten: 13
Zugriffe: 8426

Geschlachteter Prozessor

Falls hier noch jemand daran interessiert ist, warum mein Prozessor abgeraucht war, hier ist die Erklärung:
http://www.thoralt.de/phpbb/viewtopic.php?f=12&t=838
von Neuling
30.10.2015, 17:21
Forum: FPGA
Thema: DACRAM: maximale Eingangsspannung Zählereingang
Antworten: 3
Zugriffe: 6074

Verbesserte und simulierte Schutzschaltung

Um den Eingangswiderstand zu erhöhen und die Bandbreite auszunutzen habe ich den Schutzwiderstand auf 100k erhöht und mit 100pF überbrückt. Um nicht zu tief unter Ground zu kommen, sind jetzt Schottky-Dioden eingesetzt.
von Neuling
30.10.2015, 11:11
Forum: FPGA
Thema: DACRAM: maximale Eingangsspannung Zählereingang
Antworten: 3
Zugriffe: 6074

Re: DACRAM: maximale Eingangsspannung Zählereingang

Das deckt sich mit meinen Überlegungen. Bereits für den Betrieb mit 5V TTL-Pegel - nicht zu reden von 15V CMOS Pegeln - ist also eine Eingangsschutzzbeschaltung nötig, wenn man der Einfachheit halber den Innenwiderstand der Quelle vernachlässigt. Obendrein sind die Kapazitäten am Ausgang von U8 auf ...
von Neuling
26.10.2015, 10:41
Forum: FPGA
Thema: DACRAM: maximale Eingangsspannung Zählereingang
Antworten: 3
Zugriffe: 6074

DACRAM: maximale Eingangsspannung Zählereingang

Bei der Frage, welche maximale Eingangsspannung der Frequenzzählereingang verträgt, habe ich etwas Probleme mit dem Datenblatt des ADCMP600. Dort ist unter Absolute Maximum Ratings angegeben, dass die Eingangsspannung zwischen -0,5V und (Vcc+5V) liegen darf. Dass würde bedeuten, dass der Zählereinga...
von Neuling
27.09.2015, 16:52
Forum: DIV (Hardware)
Thema: Probleme mit Optobus
Antworten: 13
Zugriffe: 8426

Re: Probleme mit Optobus

Problem gelöst: Allerdings muss ich mit roten Ohren beichten: ich hatte völlig vergessen, die Abschlussjumper des Optobus zu ziehen, als ich das DIV an die Kette angehängt hatte. Der Hinweis von psclab38, ob die beiden Module potentialgetrennt sind (und ein langer Spaziergang nach dem vorigen Post),...
von Neuling
27.09.2015, 13:50
Forum: DIV (Hardware)
Thema: Probleme mit Optobus
Antworten: 13
Zugriffe: 8426

Re: Probleme mit Optobus

@ Potentialtrennung: à la Radio Eriwan: Im Prinzip ja, aber wenn ich ausschließlich die beiden Module DCG(2) und DIV nur mit dem Optobus und ohne Stromversorgung auf dem Labortisch miteinander verbinde, messe ich mit meinem Multimeter 750kOhm zwischen den beiden Massebuchsen. Wenn ich die Abschlussj...