XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Hier darf jeder seinen Account ausprobieren.
Antworten
Wolfram
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2010, 23:49

XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von Wolfram » 07.07.2010, 00:19

Hallo Freunde des Ct-Lab,
bin sehr zufrieden mit dem Ct-Lab Projekt, welches ich komplett aufgebaut habe und mein eigenes Labor hervorragend ergänzt.
Einzig und allein die Kommunikation über den XPort funktioniert noch nicht. Habe schon alles probiert, aber es will einfach nicht funktionieren.
Die serielle Com. funktioniert super, das Einrichten des XPort via Browser - kein Problem, virtuelle Com via Redirector ist auch da. Alles sieht "Grün" aus, nur wenn ich versuche über LabView eine Verbindung herzustellen, geht nichts!!! Selbst Firewall, Baudrate und alles andere ist schon dreimal kontrolliert wurden...
Hat vielleicht jemand eine Idee.

Benutzeravatar
siegiathome
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 62
Registriert: 30.11.2007, 11:43

Re: XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von siegiathome » 07.07.2010, 07:52

Hi,

Jumper auf der IFP richtig gesteckt?

LG

Wolfram
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2010, 23:49

Re: XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von Wolfram » 07.07.2010, 09:12

Hallo,
klar, der Jumper steckt.
Habe mich gestern Nacht auch noch durch das Ct-Forum gelesen und bin drauf gekommen, daß es ja auch noch die Variante mit der Java-Appl. gibt. Lädt man die via Ftp in den XPort?

LG

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von magicroomy » 07.07.2010, 11:27

Hi,
das mit dem Applet ist leider etwas verwirrend. Prinzipiell wird keine Software vom XPort ausgeführt. Er fungiert lediglich wie eine art USB Stick bei dem man noch zusätzlich per HTTP Dateien runterladen kann.
=> Das wird Dich Deinem Problem nicht näher bringen.
Hast Du mal mit dem Oszi oder einem Logikstift mal am seriellen Ausgang des XPort gemessen ob da was zuckt wenn Du Kommandos per Terminal abschickst?
Hast Du alle Drahtbrücken (Seriell, USB,. XPort) gleichzeitig gesteckt oder steckst Du um, wenn Du von seriell auf XPort gehst?
Evtl. passiert ja irgendein kurzer wenn Du den XPort Jumper steckst? => Funktioniert es seriell, wenn der XPort Jumper gesteckt ist? Sollte es nämlich.

Gruß
Magic Roomy

Wolfram
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2010, 23:49

Re: XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von Wolfram » 10.07.2010, 17:09

Hallo,

bei mir stecken alle drei Jumper (Ser.,USB,Netz) und daran liegt es nicht. Habe mal mit den Oszi die Datenleitungen angesehen. Bei serieller Anbindung --> alles super zu erkennen. XPort kommt gar nichts. Also kann es doch nur noch der XPort selbst oder die Einstellung sein, aber da habe ich eigentlich auch schon alles ausprobiert und den XPort schon mehrere Mal zurück auf Factory default gesetzt und von vorne begonnen. Es kommt immer wieder die selbe Meldung vom Redirector "Failed to connect to any service", obwohl in Redirector alle Einstellung ordentlich aussehen, der XPort gefunden wird und auch der Virt.Comport vorhanden ist. Einzig die BAUD-Rate diese Red-Com-Port läßt sich nicht einstellen und steht immer noch auf default 9600. Egal ob ich im XPort die selbe BAUD-Rate einstellen oder nicht > es hilft auch nicht. Aber das liegt vermutlich an der fehlenden Komm. zwischen dem XPort und des virt. Com-Ports.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wäre sehr dankbar dafür, denn sonst muß ich mir wohl einen neuen XPort besorgen, was schade wäre!!!

Wolfram

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 915
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: XPort - Kommunikationsproblem mit LabView

Beitrag von psclab38 » 10.07.2010, 18:08

Wolfram hat geschrieben:.... Es kommt immer wieder die selbe Meldung vom Redirector "Failed to connect to any service", obwohl in Redirector alle Einstellung ordentlich aussehen, der XPort gefunden wird und auch der Virt.Comport vorhanden ist. ...
Das hört sich ja schon ganz anders an. Ich denke, wir haben alle angenommen, daß der Computer eben keine Fehlermeldung ausgibt ("alles grün").

Ein paar Vorschläge meinerseits:
- Poste doch mal die Einstellungen, die Du im Web-Interface vom XPort gesetzt hast.
- Prüfe, ob die Porteinstellungen überall (Redirector, evtl. Firewall und XPort) alle den gleichen Port verwenden (10001).
- Flackert denn die LED am XPort, wenn der Computer darauf zugreift bzw. zugreifen soll?
- Verwende mal JLab im IP-Modus, dann sind eventuelle Fehlkonfigurationen des Redirectors egal, weil er den XPort direkt anspricht.

Viele Grüße
Paul

Antworten