Transistorkennlinie aufnehmen

Hier werden Themen zur Programmierung des Port-Motherboards ADA-IO und seiner Tochterplatinen IO8-32, Optoschaltstufe, AD16-8 und DA12-8 diskutiert.
Stift
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 52
Registriert: 02.02.2015, 12:57

Re: Transistorkennlinie aufnehmen

Beitrag von Stift » 31.07.2015, 09:50

Ich denke genau so etwas könnte mir später noch nützlich sein und preislich ist das ganze auch noch akzeptable, super.

Stift
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 52
Registriert: 02.02.2015, 12:57

Re: Transistorkennlinie aufnehmen

Beitrag von Stift » 03.08.2015, 08:44

Bist Du Denn der totale Programmieranfänger oder kannst Du schon eine Sprache?
Ein ct-Artikel geht explizit auf die Labview-Programmierung ein.
Das Netz ist voll mit Infos über Labview.

Ich persönlich würde auf Labview verzichten wollen und stattdessen mit Excel VBA-Code schreiben.

Wenn Du die Spannung U-be von 0 auf 1V laufen lassen willst, würdest Du in Basic
z.B. schreiben:
Code:
dim x as integer
dim v_out as double
dim befehl as string

For x=1 to 1000
v_out=x/1000
' hier würdest Du den Befehlsstring für die serielle Schnittstelle zusammensetzen
' DCG liegt hier auf Adresse 2
befehl="'2:DCV="&cstr(v_out)&"!"
' hier die Zeichenkette an ct-lab schicken und Antwort abwarten
next x
Entschuldige ich hatte den letzten Abschnitt überlesen. Also, Erfahrungen habe ich mit VB,C,C++,Python und geringfügig bis gar nicht in Java. In keiner Sprache habe ich aber bisher Schnittstellen angesteuert.
Ich werde mich aber mal in LabView etwas einarbeiten, schaden kann das ganze nicht. Am Ende werde ich abwägen was für meine Anwendungsfälle am besten ist.

Antworten