Neue Version V2.6

Alles zum Thema Instrumentation (Anzeige- und Steuersoftware) auf Computerseite (Labview, JLab, ...) kann hier rein: Installation, Komponenten, Probleme...
Antworten
magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Neue Version V2.6

Beitrag von magicroomy » 28.11.2009, 10:17

Hi,
wie bereits angedroht gibts ne neue JLab Version.
Was ist neu ?
Ich hatte die Aufgabe ne Baugruppe unter unterschiedlichen Bedingungen zu testen. Verschiedene Spannungen, etc.
Um nicht ständig manuell Einstellungen am c't Lab machen zu müssen, hab ich mir gedacht ich bastel mal einen "Testlauf generator".
Ab sofort kann man sich also Abläufe programmieren und die verschiedenen Module ansteuern.
Derzeit werden die Abläufe noch in einzelnen XML Dateien definiert (Siehe Doku).
Die XML Dateien werden in JLab importiert und können dann mit Anderen kombiniert werden.
Dann läßt man das Ganze laufen und es werden automatisch verschiedene Module gesteuert.
Details bitte der Doku entnehmen.
Da ich selbst nun stolzer Besitzer eines Win 7 (64) bin, hab ich gesucht und tatsächlichg eine rxtx Variante für 64 Bit gefunden. Ich habe die in ein extra Dir in die einzelenen rxtx.zips beigelegt.
Das Ganze wie immer in 4 Versionen TCPIP/RXTX jeweils für Java5 und Java6. Ich hab nicht alle Kombinationen getestet. Ihr werdet mir Bescheid geben wenns nicht funzt.
Die anderen Anregungen hab ich noch nicht aufgegriffen. Demnächst.

Hier gibts die V2.6:

https://sourceforge.net/projects/jlab/

Gruß
Magic Roomy

Antworten