Android

Alles zum Thema Instrumentation (Anzeige- und Steuersoftware) auf Computerseite (Labview, JLab, ...) kann hier rein: Installation, Komponenten, Probleme...
magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Android

Beitrag von magicroomy » 30.08.2010, 12:30

Hallo zusammen,
haben eigentlich manche von Euch ein Android Phone? Wenn ja wäre ich mal an den Bildschirmauflösungen interessiert.

Will mich ein wenig in Android einarbeiten und habe gestern mit einem Proof of Concept ein DCG von meinem Phone aus gesteuert.
Dankenswerterweise kann ich viele Klassen mit wenig Aufwand vom JLab übernehmen.
Dafür braucht es natürlich einen XPort => TCPIP am c't Lab.
Ich werde wohl mal eine kleine Android App schreiben, mit der man DDS, DCG, DIV und EDL steuern kann. ADA kommt evtl. noch hinzu. FPGA wohl nicht (wofür auch).

Gibts an sowas Interesse?

Gruß
Magic Roomy

raven
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2009, 22:15

Re: Android

Beitrag von raven » 30.08.2010, 19:44

Ja daran gibt es Interesse. Auflösung 480 x 854pixel (Motorola Milestone).

MFG
Tobias

bienlein
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2007, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Android

Beitrag von bienlein » 02.09.2010, 13:40

Hallo,

ja das ist eine klasse Idee.
Ich habe ein Samsung Galaxy i9000 800x480 Pixel.

Grüße Matthias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 11.09.2010, 16:36

Also... V0.99 ist fertig

https://sourceforge.net/projects/jlab/f ... k/download

einfach APK runterladen, aufs Phone packen und mit einem App Installer installieren.
Evtl. müsst Ihr irgendwo ein Häckchen setzen welches erlaubt Software zu installieren, die nicht vom Original App Store signiert ist.
=> Ihr müsst mir vertrauen :-|

Kurze Anleitung:
Über "Configure->Add" die verschiedenen ct lab TCPIP adressen eingeben (Wenn ihr mehr als ein Lab habt).
Für den Namen sollte ein kurzer eingegeben werden.
Dann Fertig und "Start ALab"
Es sollte ein kleines Logfenter zu sehen sein in dem ALab euer c't Lab nach vorhandenen Modulen scannt.
Wenn er fertig ist geht der Hauptscreen mit einem Tabulator auf bei dem jeder Tabulator das Steuerpanel für ein gefundenes c't Lab Modul ist.

Unterstützte Module derzeit:
DCG, DDS, DIV und EDL

Bin auf euer Feedback gespannt.
Ein wenig unglücklich bin ich noch mit der Netzwerkstabilität. Manchmal findet er einfach Module nicht.
Das kann aber auch daran liegen das der Reifegrad des Android meines gehackten HTC HD2 nicht gut ist.

Gruß
Magic Roomy

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 13.09.2010, 19:23

Hmmmmmmmmmmmmmm noch kein Feedback?
Schade eigentlich

raven
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2009, 22:15

Re: Android

Beitrag von raven » 17.09.2010, 22:28

Hi,

Also installiert hab ich die APP schon, doch leider hab ich noch kein X-Port auf meiner IFP und zweitens total Klausurenstress zur Zeit. X-Port wird Anfang Oktober bestellt danach wird getestet.

MFG
Tobias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 20.09.2010, 18:29

Hi,
Ich habe die App nochmal leicht verändert. Ich habe sie fest auf Portrait Modus eingestellt. Das Ding macht auf Landscape noch keinen Sinn.
Datei auf dem Sourceforge ist also eine Neue.

Gruß
Magic Roomy

bienlein
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2007, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Android

Beitrag von bienlein » 21.09.2010, 14:31

Hallo,

wollte heute mal die App ausprobieren. Ich bekomme aber immer die Meldung "Die Anwendung ALab(Prozess de.alab) wurde unerwartet angehalten. Versuchen Sie es erneut.".

Habe ich vieleicht bei der Installation was falsch gemacht?

Dein JLab vom PC aus funktoniert über Lan.

Grüße Matthias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 21.09.2010, 14:39

Hi,
ich bin leider neu in der Android programmierung. Die Fehlermeldung hatte ich wenn meine App irgendwie abgeschmiert ist weil ich mich verprogrammiert hab.
Ich glaube falsch machen kannst Du da nicht viel.
Was hast Du denn für ein Phone mit welchem Android 1.6/2.0/2.1/2.2? Bildschirmauflösung.

Gruß
Volker

bienlein
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2007, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Android

Beitrag von bienlein » 21.09.2010, 16:25

Hallo,

ich habe ein Samsung Galaxy i9000 800x480 Pixel.
Android ist die 2.1.

Wenn du noch was wissen willst gerne. Aber von der programmierung habe ich keine Ahnung.
Ich hoffe die Informationen helfen vieleicht.

Grüße Matthias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 21.09.2010, 18:34

Hi nochmal,
und die Meldung kommt SOFORT beim Starten von ALAB oder siehst Du noch eine Maske vorher?
Und von welchem Datum ist die ALAB? Hast Du es gestern Abend runtergeladen, oder schon vorher?

Gruß
Volker

bienlein
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2007, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Android

Beitrag von bienlein » 21.09.2010, 18:40

Hallo,

die Meldung kommt sobald ich Start ALab drücke.
Der Config dialog funktioniert.

Die Datei habe ich heute morgen heruntergeladen.

Grüße Matthias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 22.09.2010, 06:47

Hi,
kannst Du mal einen Screenshot der Config Seite machen?
Du hast nicht zufällig die ADB-Bridge von Google installiert?
Zusammen mit dem Android sdk (adb Tool) gäbe es dann die Möglichkeit Deinem Phone Log ausgaben zu entlocken.

Gruß
Volker

bienlein
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2007, 12:43
Wohnort: Saarland

Re: Android

Beitrag von bienlein » 22.09.2010, 10:40

Hallo,

wie mache ich den einen Screenshot? Ich kann die höchstens ein Foto machen.
ADB-Bridge habe ich nicht installiert. Über den Market habe ich auch nichts gefunden.

Grüße Matthias

magicroomy
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007, 09:23

Re: Android

Beitrag von magicroomy » 22.09.2010, 13:47

Screenshot => Ja, Foto wäre toll. Den Screen mit den Verbindungsdaten (sofern die nicht Top Secret sind :-) )

ADBridge ist für den PC. Das Mobile kann das schon. Evtl. ist der Treiber ja auch schon von Samsung installiert worden. Kannst du was entdecken wenn Du die Statuszeile Deines Mobiles runterziehst wenn es am USB hängt. Da sehe ich sowas wie:
...
USB-Verbindung
USB-Debugging verbunden <= Darauf kommts an.
...

Antworten