Aktive

Themen, die überhaupt nicht in die übrigen Kategorien passen, könnt ihr hier besprechen.
Antworten
lemkajen
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2020, 17:21
Kontaktdaten:

Aktive

Beitrag von lemkajen » 14.04.2020, 08:20

Moin,
tatsächlich ein "Neuer"
Name Jens
Industrieelektroniker und tatsächlich als solcher in der Meß und Prüftechnik im Einsatz
Funkamateur
Neueinsteiger im c't Lab
Ich starte mit DIV, letzte Woche bei Segor bestellt.
Netzteile reichlich vorhanden.
Kommunikation zum PC ( die paar handvoll aktiv-Komponenten ) pach ich auf Lochraster als Verbindung via RS232.

Gibts noch weitere "aktive" Nutzer ? :-)

LG

jens

dg1vs
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2009, 22:26

Re: Aktive

Beitrag von dg1vs » 14.04.2020, 10:12

Hallo Jens,

schön, dass es immer wieder Neueinsteiger gibt. Das DIV ist sicher ein dankbarer Einstieg.
Ich schau regelmäßig hier im Forum vorbei und wenn mir meine anderen Aktivitäten Zeit lassen, bastle ich ein bissel am UNI-C, wenn es um die Frage "aktive" Nutzer geht. Und ich nutze halt die Technik die entstanden ist, also DIV, DDS und DCG.

Grüße Karsten

PS: Funkamateur bin ich auch, Rufzeichen DG1VS, aber das sagt mein Alias aber schon 😊

Benutzeravatar
thoralt
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2006, 08:48
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von thoralt » 14.04.2020, 10:39

Hallo Jens und willkommen im Forum!

Entschuldige, dass die Aktivierung ein paar Tage gedauert hat. Ich wurde hier durch den Spam ein wenig desensibilisiert, denn es versuchen ständig irgendwelche Bots, neue Nutzer anzulegen (trotz Captcha :roll:). Zum Glück habe ich die Mails, die in den letzten Tagen eintrafen, noch einmal mit wachem Auge gelesen. :D

Aktive Nutzer hier im Forum gibt es nur wenige, wobei man das nie so genau weiß - auf Fragen gibt es eigentlich immer Antworten. Man darf auch nicht vergessen, dass das c't-Lab jetzt schon 14 Jahre alt ist und von der c't nichts Neues mehr hinzukam, weswegen das Interesse daran natürlich sehr überschaubar ist. Wie bist Du eigentlich auf das Projekt gestoßen?

Viele Grüße
Thoralt
There are 10 kinds of people in this world: Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
lab-freund
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 92
Registriert: 23.01.2015, 20:27

Re: Aktive

Beitrag von lab-freund » 14.04.2020, 21:40

Hallo Jens,

habe zwei DIVs aufgebaut und ein bisschen modifiziert. Den TRMSC-Adapter muss ich mir noch mal zur Gemüte führen, da stimmt bei mir etwas nicht.
Ich habe im Forum einiges dazu geschrieben, was auch Deinem DIV zu besseren Leistungen verhelfen kann.
Im Moment schaue ich eher unregelmäßig hier herein.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
Bernd_Stein
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 95
Registriert: 26.10.2012, 09:36
Wohnort: NRW

Re: Aktive

Beitrag von Bernd_Stein » 17.04.2020, 15:46

Hallo,

würde mich über so eine automatische eMail-Benachrichtung, wenn es neue Beträge gibt, freuen.


Bernd_Stein
- Halbes 19" Rack
- IFP Nur mit RS232
- PS3-2 Eigenes Layout
- ADA/IO mit AD16-8; IO8-32; DA12-8 (Bauteile); DA16-8 (Bauteile); Out8 (Bauteile); Out8-Netz (Bauteile)
- DDS + TRMSC aufgebohrt auf 250kHz + PM8
- DCG-16 + Bugfix Version D 2x

Bernd_Stein

Benutzeravatar
thoralt
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2006, 08:48
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von thoralt » 17.04.2020, 16:05

Es gibt unter jeden Forum einen Link (ganz unten), um dieses Forum zu abonnieren. Es sind zwar einige Foren, aber die paar Klicks sollten schnell erledigt sein und dann wirst Du über neue Themen benachrichtigt (es sei denn, Du hast es in Deinen Profileinstellungen deaktiviert).

Thoralt
There are 10 kinds of people in this world: Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Bernd_Stein
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 95
Registriert: 26.10.2012, 09:36
Wohnort: NRW

Abonnement aktivieren

Beitrag von Bernd_Stein » 17.04.2020, 17:02

thoralt hat geschrieben:
17.04.2020, 16:05
Es gibt unter jeden Forum einen Link (ganz unten), um dieses Forum zu abonnieren. Es sind zwar einige Foren, aber die paar Klicks sollten schnell erledigt sein und dann wirst Du über neue Themen benachrichtigt (es sei denn, Du hast es in Deinen Profileinstellungen deaktiviert).

Thoralt
Danke,

habe es jetzt gerafft. Es ist zwar das Feld mit einem Häkchen versehen, man muss aber trotzdem, wenn das Pfeil-Symbol zum Hand-Symbol umschlägt drauf Linksklicken.

Wollte einen Screenshot hierzu hochladen ( 94KB .jpg ) -> Fehler Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.

Kann ich jetzt etwa nie wieder was hier hochladen :(

Denke, dass ich es jetzt zufälligerweise selbst gefunden habe ( irgendwas mit Anhänge verwalten ). Werde mich also erstmal selbst darum kümmern und berichten.

Bernd_Stein
- Halbes 19" Rack
- IFP Nur mit RS232
- PS3-2 Eigenes Layout
- ADA/IO mit AD16-8; IO8-32; DA12-8 (Bauteile); DA16-8 (Bauteile); Out8 (Bauteile); Out8-Netz (Bauteile)
- DDS + TRMSC aufgebohrt auf 250kHz + PM8
- DCG-16 + Bugfix Version D 2x

Bernd_Stein

Benutzeravatar
thoralt
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2006, 08:48
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von thoralt » 17.04.2020, 19:03

Was das Anhangs-Kontingent angeht, habe ich in den Board-Einstellungen mal kräftig erhöht - das sollte jetzt wieder funktionieren. Probiere es bitte noch einmal.

Thoralt
There are 10 kinds of people in this world: Those who understand binary and those who don't.

lemkajen
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2020, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von lemkajen » 18.04.2020, 09:34

thoralt hat geschrieben:
14.04.2020, 10:39
Hallo Jens und willkommen im Forum!

Entschuldige, dass die Aktivierung ein paar Tage gedauert hat. Ich wurde hier durch den Spam ein wenig desensibilisiert, denn es versuchen ständig irgendwelche Bots, neue Nutzer anzulegen (trotz Captcha :roll:). Zum Glück habe ich die Mails, die in den letzten Tagen eintrafen, noch einmal mit wachem Auge gelesen. :D

>> Kein Problem :-) <<

Aktive Nutzer hier im Forum gibt es nur wenige, wobei man das nie so genau weiß - auf Fragen gibt es eigentlich immer Antworten. Man darf auch nicht vergessen, dass das c't-Lab jetzt schon 14 Jahre alt ist und von der c't nichts Neues mehr hinzukam, weswegen das Interesse daran natürlich sehr überschaubar ist. Wie bist Du eigentlich auf das Projekt gestoßen?

>> ooch, in ner alten "Make" bzw "c't" hab ich die Werbung von segor erblickt. Dann kurz quergesucht, ob es noch Unterlagen/ Software gibt, unter anderem war dann irgendwo dieses Forum und die Doku vom Autor verlinkt.
Als das klar war, hab ich mal Bauteile gecheckt, und dann mich erstmal für nen Satz inkl Teilen für das DIV entschieden.
Netzteile hab ich "satt" für die erste Inbetriebnahme, die Schnittstelle zum PC per RS 232 bau ich mir selbst.
19" Einschubrahmen hatte ich auch noch 2-3 Stück.. Also "ran" ;-)

>>

lemkajen
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2020, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von lemkajen » 18.04.2020, 09:51

lab-freund hat geschrieben:
14.04.2020, 21:40
Hallo Jens,

habe zwei DIVs aufgebaut und ein bisschen modifiziert. Den TRMSC-Adapter muss ich mir noch mal zur Gemüte führen, da stimmt bei mir etwas nicht.
Ich habe im Forum einiges dazu geschrieben, was auch Deinem DIV zu besseren Leistungen verhelfen kann.
Im Moment schaue ich eher unregelmäßig hier herein.

Gruß
Martin
Super, ich schau ersrmal, daß ich die Originalversion ans Laufen bringe, dann kommen die "Mods".. ;-)

lemkajen
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2020, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von lemkajen » 18.04.2020, 10:09

Moin,
falls, es die falsche Kategorie ist, bitte verschieben
ich suche noch händeringend nach einer komplette, richtigen Fuse-Bit Übersicht,
und hat jmd. schonmal versucht, per USB Günstig.Programmer ( diese 10€ Teile von Amazzonn) den Atemega zu flaschen?
sollte doch gehen, ich hab nen "isolierten " blanken frisch aufgesetzten XP-Rechner zur Verfügung.

neben her , ich bekomme diese Labview-Buch mit DVD (gibts aktuell günstig öfter mal bei Bookloocker)
und evtl. ne gebrauchte CT mit der vergriffenen DVD der Labview 6.1, die immer wieder gesucht und referenziert wird :-)))

LG

Jens

Benutzeravatar
lab-freund
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 92
Registriert: 23.01.2015, 20:27

Re: Aktive

Beitrag von lab-freund » 18.04.2020, 18:09

Jens,

nicht einfach mit dem Kolben losbrutzeln, sondern viel lesen!

Das Foren-Wiki ist oben auf der Seite verlinkt!

Da steht auch etwas zu den "Fuses".
https://ctlabwiki.thoralt.de/wiki/index ... re_flashen

Ich habe "PonyProg" nicht zum laufen bringen können und benutze den originalen AVR ISP-mkII.

Lade Dir alle Artikel zum c't-lab von Heise herunter. Oft findest Du in anderen, älteren Artikeln zu anderen Komponenten wichtige Hinweise:

https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-Lab ... 84113.html

lemkajen
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2020, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Aktive

Beitrag von lemkajen » 17.10.2020, 19:08

sooooo,
ich habe mir nen ponyprog gebaut, und das DIV fertiggestellt, und geflasht. läuft einwandfrei.
Nächster Schritt wird die Schnittstelle zum PC, Labview ans Laufen bringen und kalibrieren.
beste Grüße
Jens

dg1vs
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2009, 22:26

Re: Aktive

Beitrag von dg1vs » 18.10.2020, 21:16

Na dann
viel Erfolg
Grüße Karsten

Antworten