Vereinfachtes Firmware flashen über fastboot

Wenn unter den anderen Software-Themen kein passendes dabei ist oder wenn das Thema mehrere Bereiche überspant, dann versuche es hier einmal.
Antworten
pillex
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 17
Registriert: 04.09.2008, 10:57
Wohnort: Berlin

Vereinfachtes Firmware flashen über fastboot

Beitrag von pillex » 14.11.2009, 19:32

Hallo Leute,

es wäre doch sehr schön, wenn man sich die diversen ISP Anschlüsse auf der Frontplatte sparen könnte. Ich habe dazu folgenden Vorschlag (der ja schon in anderen Projekten auf den MEGAs zumindest über RS-232 erprobt ist): Jeder AT-MEGA erhält einen Bootloader, der z.B. über ein ct-Lab Kommando aktiviert wird. Nun wird einfach die Firmware über den Opto-Bus eingespielt und der angesprochene MEGA programmiert sein Flash selbst.

Ein solcher Bootloader ist z.B. von Peter Dannegger beschrieben. http://www.mikrocontroller.net/topic/12181

Benutzeravatar
Marcel
kann c't-Lab-Module umbauen
kann c't-Lab-Module umbauen
Beiträge: 91
Registriert: 31.12.2008, 17:26
Wohnort: Siegen

Re: Vereinfachtes Firmware flashen über fastboot

Beitrag von Marcel » 15.11.2009, 15:10

So oft muss man ja nun nicht die Firmware neu Flashen, aber ne idee wär es durchaus
Stolzer Besitzer eines c`t-Lab:

1x 19" Gehäuse von Segor [ 100% ]
1x IFP ohne LAN [ 100% ]
2x DCG/DCP 16bit [ 100% ]

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 879
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: Vereinfachtes Firmware flashen über fastboot

Beitrag von psclab38 » 15.11.2009, 18:48

Marcel hat geschrieben:So oft muss man ja nun nicht die Firmware neu Flashen, aber ne idee wär es durchaus
Die Idee war eigentlich schon mal da, in der C-Firmware für die DDS. Allerdings gab's da wohl ein paar Zuverlässigkeitsprobleme, wenn ich recht informiert bin. Schlußendlich ist die Sache aber wegen Platzmangels "auskommentiert" worden.

Viele Grüße
Paul

pillex
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 17
Registriert: 04.09.2008, 10:57
Wohnort: Berlin

Re: Vereinfachtes Firmware flashen über fastboot

Beitrag von pillex » 15.11.2009, 20:50

Naja, wahrscheinlich ist es jetzt wirklich etwas spät, da die meisten Module nun schon eine ziemlich stabile Firmware haben. Aber für zukünftige Projekte könnte CM das ja mal berücksichtigen. Oder jemand entwickelt einen addressierbaren ISP.

Grüße
Pillex

Antworten