sehr eigenartiger Fehler beim PM8

Hier könnt ihr Diskussionen über das Interface, die Stromversorgung und das Bedienpanel des c't-Lab führen.
Antworten
Korbflechter
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2012, 11:11

sehr eigenartiger Fehler beim PM8

Beitrag von Korbflechter » 06.05.2012, 17:24

Hallo,
ich habe seit einigen Tage das Panel fertig gestellt. mit eigenem Aufbau und einem 2*16 Display was ich noch hatte. ich hab das display über ein Flachband Kabel an der Platine angesteckt.
Jetzt zum Problem. Das Display zeigt nichts an. nach längerem rumsuchen hab ich herausgefunden, dass es an der spannungsversorgung des Displays liegt.
am Display liegen nur knapp 3 Volt an. und die rote led auf dem dvg leuchtet durchgehend. wenn ich das display aber direkt an die digital 5v auf der dcg Platine hänge funktioniert alles und das Panel macht genau was es soll.
wenn ich jetzt die Spannung auf der Panel-platine messe hab ich 5 Volt.
also kurzgesagt bricht die Spannung auf der panelplatine ein wenn das display dranhängt. wie kann das sein? das Display ist ohne Beleuchtung und zieht doch kaum Strom ?!

ich hoffe ihr könnt euch die Sache ungefähr vorstellen und jemand kann mir helfen. schreibt doch bitte wenn ich das problem noch genauer beschreiben soll.

Grüße

Julian

Korbflechter
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2012, 11:11

Re: sehr eigenartiger Fehler beim PM8

Beitrag von Korbflechter » 07.05.2012, 22:37

das problem hat sich erledigt.
ein doofer lötfehler meinerseits :-)

Antworten