EDL Firmware 1.75

Alles rund um die Software der elektronischen digitalen Last
Antworten
Benutzeravatar
mc-electronic
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2007, 20:46
Wohnort: Sauerland

EDL Firmware 1.75

Beitrag von mc-electronic » 24.08.2008, 15:53

EDL neue Firmware 1.75 mit Änderungen und Bugfix

Hallo EDL-ler,

wie angekündigt habe ich einige Änderungen und Korrekturen in der EDL-Firmware vorgenommen. Da diese Version sich deutlich von der bisherigen unterscheidet, habe ich die Versionsnummer auf 1.75 hochgezählt. Ich weiß, daß ich das mit CM absprechen sollte, ich werde das versuchen.

Fixes in 1.75:
- ALL und DSP sind nicht mehr vertauscht.
- EDL.eep korrigiert
- im R-Mode wurden die Scale-Werte der Shunts nicht vom EDL-Abgleich.vi gesetzt, es werden nun die Scale-Werte des I-Mode verwendet (die ja gleich sind). Somit funktioniert nun auch der R-Mode korrekt (mit den abgeglichenen Parametern)


News in 1.75:
- P-Mode (ist ein neuer Mode): über den Drehgeber läßt sich eine feste Leistung in Watt vorgeben, bei veränderter Versorgungsspannung wird der Strom automatisch nachgeregelt, sodaß die Wattzahl gleich bleibt (solange die Stromquelle das hergibt). So lassen sich Akkus mit konstanter Leistung entladen.
- Die Menues lassen sich mit Up/Down im Kreis durchticken, so kann man schnell vom Spannungs-/Strom-Menue zur Leistung und zurück.
- Das Power-Menue zeigt nun im Powermode den momentanen Strom an
- im Parser ist ein neuer Befehl DCP (Subchannel 3) integriert, er dient der Einstellung der Soll-Leistung (analog wie z.B. DCR)
- im Parser kennt der RNG Befehl jetzt die Parameter 5 und 6 für die Menues PhiVolt und PloVolt

wie immer: Login zum Download...

UND sichert eure EDL.EEP settings vor dem Flashen, sonst sind eure Abgleich-Parameter weg!! Am besten im PonyProg in den Fuses einen Haken an das Bit EESAVE, dann wird beim Flashen das EEPROM nicht überschrieben. Trotzdem: EEPROM vor dem Flashen sichern! (als EDL.eep.HEX speichern, später das .Hex manuell entfernen..)

Schreibt mir, ob alles OK ist.

Gruß, Michael

PS: Ich habe die Berechnung im Leistungs-Mode noch einmal geändert. Da gab es noch ein Problem bei höheren Strömen!
Dateianhänge
EDL-V1.75.zip
EDL mit geänderter Leistungs-Berechnung
(107.83 KiB) 104-mal heruntergeladen

FlyHigh
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 17
Registriert: 17.08.2008, 13:50

EDL konstant Power

Beitrag von FlyHigh » 25.08.2008, 19:36

Hallo Michael,

vielen Dank für die neue Firmware Version. Sie funktioniert einwandfrei.
Insbesondere das "Scroll-Over" ist ein sehr praktisches Feature.
Im konstant Power Mode sollte man aber sicherheitshalber immer einen Rechner mitlaufen lassen der die Spannung kontrolliert und ggf. abschaltet. Eigentlich müsste das EDL diese Funktionalität bereitstellen, was wohl leider wegen dem knappen Speicher nicht geht.

Beste Grüße
Frieder

P.S.: Im I-Mode ist die Schrittweite am Drehgeber immer noch konstant 10mA, aber das ist ganz OK, da wohl nur wenige die Load für ein paar Milliwatt einsetzen werden.

Antworten