ConfFail bei Neusynthese von LED_Blinker ...

Das Forum für die Software der FPGA-Basisplatine
Antworten
PatHoff
kann c't-Lab-Bausätze löten
kann c't-Lab-Bausätze löten
Beiträge: 34
Registriert: 02.10.2009, 23:47

ConfFail bei Neusynthese von LED_Blinker ...

Beitrag von PatHoff » 29.11.2009, 23:38

Hallo,

Meine ersten Schritte mit der Xlinix'schen ISE wurden durch einen Konfigurationsfehler schwer behindert: Nach Neusynthese von LEDblink.ise aus dem Beispiel ct-LEDBlink kam immer der Fehler "ConfFail" auf dem Display des FPGA-Moduls. Ich habe halt mit diesem Beispiel angefangen, weil es so schön einfach ist. Nach einigen frustrierenden Versuchen in den letzten Tagen (andere Projekte konnte ich neu Synthetisieren), fiel mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass bei einer bestimmten Einstellung die BIN/BIT-Files zwar angenommen werden, aber das FPGA nicht startet. Und zwar wenn bei den Properties von "Generate Programming File", und dort unter "Startup Options" die Eigenschaft "FPGA Start-Up Clock" nicht auf "CCLK" steht.
Und siehe da: Bei dem heruntergeladenen Projekt LEDblink.ise aus der Datei ct-LEDblink.zip war das genau der Fall (stand noch auf JTAG-Clock / möglicher weise die letzte Test-Einstellung vor dem Upload ins Sourcecode-Verzeichnis). Nach Umstellen auf "CCLK" startet nur auch das neusynthetisierte BIN-File bei mir, und ich kann die LED schneller oder langsamer blinken lassen :D :D :D

Gruß !
Patrick

Antworten