DCG 12-Bit Stromreglung greift bei der Inbetriebnahme nicht

Hier könnt ihr Diskussionen über die Hardware und Abgleich des Labornetzteiles des c't-Lab führen.
Antworten
philipp5054
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2012, 19:31

DCG 12-Bit Stromreglung greift bei der Inbetriebnahme nicht

Beitrag von philipp5054 » 01.02.2012, 19:39

Hallo Liebes Forum,
ich habe nun am Samstag meine erste(n) C'T Lab Komponente(n) angeschafft und seit Montag fleißig aufgebaut. Voller Sorgfalt da mir bewusst war fehler suchen ist ärgerlicher als gleich ordentlich arbeiten. ;-)
Doch irgendwas ist offensichtlich doch "schief" gegangen. Beim DCG Abgleich gelingt mir leider nur der Spannungsabgleich. Wenn ich den Strom auf 0mA stelle. Geht zwar die Rote (I) Led an allerdings bricht die Spannung nicht im geringsten ein. Strom Anzeige geht ab mit dem Wiederstand um 0.5 mA hoch.
Könnt ihr mir bitte einen Tip geben wo ich anfagen soll/kann zu suchen bzw. zu messen für mehr Infos. Oszilloskop ist vorhanden.

Gruß und Dank schon mal.
Philipp

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 879
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: DCG 12-Bit Stromreglung greift bei der Inbetriebnahme ni

Beitrag von psclab38 » 02.02.2012, 20:59

philipp5054 hat geschrieben: Könnt ihr mir bitte einen Tip geben wo ich anfagen soll/kann zu suchen bzw. zu messen für mehr Infos. Oszilloskop ist vorhanden.
Hallo Philipp,

erstmal willkommen hier im Forum.

Wenn ich Deine Beschreibung richtig verstanden habe:
- Die Strom-Sollwerteinstellung funktioniert prinzipiell, sonst würde bei Sollwert Null die rote LED nicht angehen. Das kannst Du überprüfen mit der Messung der Spannung an R33. Die muß sich mit der Soll-Stromeinstellung am Panel ändern. (Der Wert am R33 hängt auch vom Iststrom ab, aber das kriegen wir später.)

- Kommt der Strom-Meßwert vom jeweiligen Shunt denn am U10 Pin3 an? Einstellungen:
- Sollstrom 18mA
- 10V Sollspannung
- 1k Lastwiderstand

es sollten also 10mA fließen (mit Meßgerät kontrollieren). An R54 sollten damit 10mA*47R = ca. 470mV liegen. Diese 470mV müssen auch hier aufzufinden sein:

U12 Pin 11
U12 Pin 9
U11 Pin 3
U10 Pin 3 (auf der Bugfixplatine)

Wenn nicht, kontrolliere auch:
U12 Pin 2+14+6: ca. 9V
U12 Pin 3: ca. -15V


Gruß
Paul

philipp5054
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2012, 19:31

Re: DCG 12-Bit Stromreglung greift bei der Inbetriebnahme ni

Beitrag von philipp5054 » 09.02.2012, 20:45

Fehler gefunden ;-) Hatte die Verbindung zwischen dem Bugfixboard und dem OP welcher die Spannung "regelt" vergessen. Somit konnte der Strom OP nicht wirken.

Gruß Philipp

Antworten