Labscript Problem mit UNI-C / Datenlogger

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 887
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: Labscript Problem mit UNI-C / Datenlogger

Beitrag von psclab38 » 11.11.2012, 12:34

francis hat geschrieben:Danach folgt die normale Bearbeitung des SubCh, es wird aber nirgends die Spezialfunktionalität des Labscript
implementiert, die den gelesenen Wert ins Register 0 kopiert. Oder ich sitze auf den Augen.
Das IntInOutFlag wird in keinem Programmteil weiter verwendet.
Ich habe mal die Sourcen mit denen vom FPGA verglichen und da gibt es in der Tat z.B. diesen Code:

Code: Alles auswählen

      if IntInOutFlag then  // Out-Befehl
        AccA:=float(ParamLong);
      else
Der fehlt offenbar bei UNI-C.

Gruß
Paul

Antworten