Kein Signal am Ausgang

Fragen zur Hardware und Abgleich des digitalen Funktionsgenerators und des True-RMS-Messaufsatzes bitte hier stellen.
Antworten
enser
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2008, 17:03

Kein Signal am Ausgang

Beitrag von enser » 12.11.2008, 09:23

Hallo.

Ich habe das DDS Modul aufgebaut, die Firmware aufgespielt und wollte nun ein Signal am Ausgang messen.

Wenn ich das Oszilloskop anschließe, wird mir eine Sinusspannung mit 62Vss und 50 HZ gemessen. So bald ich die Masse vom Oscar und dem DDS Modul verbinde, messe ich nichts mehr.

Bin ziemlich durcheinander. Hoffe mir kann jemand helfen.

Benutzeravatar
ompf
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 168
Registriert: 19.01.2008, 13:03
Wohnort: Dortmund

Re: Kein Signal am Ausgang

Beitrag von ompf » 12.11.2008, 10:27

enser hat geschrieben:Wenn ich das Oszilloskop anschließe, wird mir eine Sinusspannung mit 62Vss und 50 HZ gemessen. So bald ich die Masse vom Oscar und dem DDS Modul verbinde, messe ich nichts mehr.
Das ist normal. Ohne Oszilloskop-Masse misst man völligen Müll. Bei höheren Frequenzen darf das Massekabel nur wenige Zentimeter lang sein, sonst kriegst Du alle Radiosender gleichzeitig rein.
Bin ziemlich durcheinander. Hoffe mir kann jemand helfen.
Dein Modul ist kaputt. Es empfiehlt sich systematische Fehlersuche:

* arbeitet der Controller? Klappt die serielle Kommunikation, schalten die Relais? Falls vorhanden, wird auf dem Display was angezeigt?

* ist am Ausgang des AD9833 ein Signal vorhanden?

* ist am Ausgang der ersten Verstärkerstufe ein Signal vorhanden?

* funktioniert die Offset-Quelle, d.h. ist zwischen Gnd und "AC Return / Offset Out" eine Spannung zu messen (wenn eine eingestellt wurde)?


Gruß
Patrick

Antworten