Hilfe! DA un AD Wandler Karten funktionieren nicht

Hier werden Themen zur Elektronik und Abgleich des Port-Motherboards ADA-IO und seiner Tochterplatinen IO8-32, Optoschaltstufe, AD16-8 und DA12-8 diskutiert.
Antworten
fgl
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 13
Registriert: 01.09.2008, 20:26
Wohnort: Remshalden
Kontaktdaten:

Hilfe! DA un AD Wandler Karten funktionieren nicht

Beitrag von fgl » 01.09.2008, 20:55

Ich hab das Problem schon im Heise Forum gepostet, ich hoffe hier noch ein paar andere Experten zu erreichen.

Zunächst mal die AD16 Karte.

Ich hatte den Fehler gemacht, R4 und R1 waagrecht statt senkrecht eingelötet. Das hab ich korrigiert.

Hier sind nochmal die Bilder von
Bestückungs- http://img523.imageshack.us/img523/2109 ... 107xr5.jpg
und Lötseite: http://img411.imageshack.us/img411/4848 ... 108hi5.jpg

(ohne die Korrektur)

Egal ob ich die Eingänge mit GND verbinde oder nicht, das Panel und LabView zeigt für alle Kanäle immer 10,276V an. Multiplexer kaputt? Was ist da los?



Die DA16 Karte liefert viel zu niedrige Spannungen an den Ausgängen, manche bleiben im leichten Minus, manche gaukeln bei 0,3V rum?

Bestückungsseite: http://img206.imageshack.us/img206/7204 ... 105ol6.jpg
Lötseite: http://img523.imageshack.us/img523/4871 ... 106nk0.jpg

Hier noch der Link zum Heise-Thread

http://www.heise.de/ct/foren/S-AD16-und ... 5229/read/

Und evtl noch ein paar wichtige Infos
DA liefert merkwürdige bis gar keine
Spannung an den Ausgängen. Wenn ich am Panel alle Ausgänge hochdrehe,
werden die beiden AD713 leicht warm. An den Ausgängen kann ich dann
teilweise 1 bis 2V messen, der Rest pendelt bei 0V rum. An Ausgang 6
konnte ich auch schon mal 8V messen, allerdings nur an diesem und die
eingestellte Spannung am Panel war weitaus höher als 10V. Warum kann
ich dort eigentlich über 40V einstellen? Ich hab das zwar nicht
dauerhaft gemacht, aber mir ist aufgefallen dass ich weit über die
10V hinaus einstellen kann.
ich habe das ADA-IO Motherboard und das IFP Modul ohne Probleme
aufgebaut, funktioniert auch alles. Kommunikation, auch mit LabView
funktioniert einwandfrei, Spannungen liegen alle an und sind okay. An
das Motherboard habe ich ein PM8 Panel angeschlossen, welches
ebenfalls funktioniert und beide Karten nach dem einschalten erkennt.

Hoffe echt ihr könnt mir helfen, war ja alles nicht ganz billig, und bis auf die Wandlerkarten läuft ja auch alles..

mfg

fgl

fgl
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 13
Registriert: 01.09.2008, 20:26
Wohnort: Remshalden
Kontaktdaten:

Beitrag von fgl » 02.09.2008, 16:32

Problem gelöst, JTAG Bit war gesetzt, *2stundenstirnpatsch*

Antworten