OUT8-Platine

Hier werden Themen zur Elektronik und Abgleich des Port-Motherboards ADA-IO und seiner Tochterplatinen IO8-32, Optoschaltstufe, AD16-8 und DA12-8 diskutiert.
Antworten
Merlin
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2008, 08:04

OUT8-Platine

Beitrag von Merlin » 26.04.2009, 11:10

Hallo!

Um mein ct-Lab zu erweitern, bräuchte ich 1(2) OUT8-Platinen. Da ich keine Möglichkeit zum Ätzen habe und bei SEGOR das Thema wohl vom Tisch ist, suche ich jemanden der dies für mich tun kann. Am besten den Layout-Vorschlag von moosmichel001.


Viele Grüße
Merlin

Benutzeravatar
moosmichel001
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 175
Registriert: 06.12.2007, 10:09
Wohnort: Schwerin

Re: OUT8-Platine

Beitrag von moosmichel001 » 30.04.2009, 12:27

Hi Merlin,

Ich versuch nächsten Mittwoch ins Labor zu kommen und würde dir welche anfertuigen, aber nach wie vor biete ich die Platinen ungebohrt an.

Gruß Moosi...
Eine genagelte Schraube hält besser als ein geschraubter Nagel.
FPGA v2.61 CORERAM/COREIO/(LCD)
ADAC v1.73 IO8-32/DA12-8(16bit)/AD16-8/CVC/REL8/OUT8
2 DCG(16bit) v2.91 DCP/BF + EDL 2A v1.78 + DIV v3.10 TRMSC
DDS v3.71 TRMSC + DIV v3.10 TRMSC + EDL 10A

Merlin
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
kann c't-Lab-Bausätze bestellen
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2008, 08:04

Re: OUT8-Platine

Beitrag von Merlin » 02.05.2009, 20:07

Hallo Moosi !

Das ist super !
Ich würde gerne 2 OUT8-Platinen bei dir bestellen und natürlich auch bezahlen, aber wie?

Viele Grüße
Merlin

TEngler
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2009, 09:41

Re: OUT8-Platine

Beitrag von TEngler » 08.05.2009, 09:50

Da habe ich auch Interesse. Ebenfalls 2 Stueck. Wuerde mich freuen :-)

TEngler
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2009, 09:41

Re: OUT8-Platine

Beitrag von TEngler » 20.10.2012, 11:24

Hallo,

nach langer, langer Zeit komme ich endlich dazu, die Relais-Platinen zu bestuecken. Problem: Das Layout der dankenswerter Weise von moosmichel001 gefertigten Platinen ist ein wenig abweichend von jenem, welches im Leser-Wiki bei der c't steht. Hat jemand davon den Schalt- und Bestueckungsplan sowie eine Bauteilliste?

Benutzeravatar
moosmichel001
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 175
Registriert: 06.12.2007, 10:09
Wohnort: Schwerin

Re: OUT8-Platine

Beitrag von moosmichel001 » 21.10.2012, 08:37

Hallo TEngler,

hab ich nicht mitgeschickt? Kannst mir mal ein Foto von der Platine zukommen lassen?, dann such ich die Unterlagen nochmal raus.

Aber wenn ich mich recht erinnere habe ich nur die Vorwiderstände durch Widerstandsnetzwerke ersetzt (z.B. SIL 8-4 120 von R*).

Gruß Moosi
Eine genagelte Schraube hält besser als ein geschraubter Nagel.
FPGA v2.61 CORERAM/COREIO/(LCD)
ADAC v1.73 IO8-32/DA12-8(16bit)/AD16-8/CVC/REL8/OUT8
2 DCG(16bit) v2.91 DCP/BF + EDL 2A v1.78 + DIV v3.10 TRMSC
DDS v3.71 TRMSC + DIV v3.10 TRMSC + EDL 10A

TEngler
träumt vom eigenen c't-Lab
träumt vom eigenen c't-Lab
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2009, 09:41

Re: OUT8-Platine

Beitrag von TEngler » 22.10.2012, 18:46

Hallo moosmichel001,

hat sich erledigt. Ich habe nochmal genauer in den Briefumschlag geschaut und siehe da: Alles dabei! Ich kann also losloeten.

Ich danke Dir trotzdem fuer Dein Hilfsangebot.

LG
Thomas

Antworten