DIV Abgleich

Themen rund um die Hardware und Abgleich des Digitalvoltmeters DIV gehören hier rein.
Antworten
dg1vs
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2009, 22:26

DIV Abgleich

Beitrag von dg1vs » 03.11.2010, 22:36

Hallo Leute im Forum,

ich habe folgendes Problem. Habe gerade das DIV fertig gestellt, Spannung angelegt, Software (zunächst original CM Firmware) drauf und Display. Tut soweit. Der Offsetabgleich beim Startup (bei kurzgeschlossenem Eingang) liefert für 250 mV und 2,5 V jeweils ca. 0 V; eine Batterie zeigt entweder ca. 1.3V oder -1,3V, je nach Polarität. Scheint erstmal soweit ok.

Mein Problem beginnt mit den 25 V und 250 V Bereichen. Bei 25 V zeigt das Display bei kurzgeschlossenem Eingang entweder Überspannung oder halt eine Spannung größer als -5V an. Diese Spannung verändert sich und wächst typischerweise . Aktuell keine Idee, wobei ich die Relais SW7 und SW1 im Verdacht habe.

Ist jemand schon mal über das Problem gestolpert oder hat eine Idee?

Grüße und Danke

Karsten

BTW: TP1 liefert 2,5 V

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 897
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: DIV Abgleich

Beitrag von psclab38 » 03.11.2010, 22:41

dg1vs hat geschrieben: Aktuell keine Idee, wobei ich die Relais SW7 und SW1 im Verdacht habe.
Hi Karsten,

ich hab da das Netzteil in Verdacht. Welche Trafos hast Du bestückt? Die 6V-Version liefert zu wenig um die 12V-Relais sicher zu schalten. Die 7,5V-Version sollte es schon sein. Gilt übrigens auch für das DDS, wie mir kürzlich erst wieder bewußt wurde.

Grüße
Paul

dg1vs
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2009, 22:26

Re: DIV Abgleich

Beitrag von dg1vs » 03.11.2010, 23:02

dg1vs hat geschrieben: Aktuell keine Idee, wobei ich die Relais SW7 und SW1 im Verdacht habe.
Wenn man keinen zum Reden hat schreibt man halt..... :idea: Anfängerfehler (vielleicht sollte man auch pünktlich Feierabend machen). JTAG war an und dann werden PC4 bis PC7 nicht richtig angesteuert :shock: .

Paul, wenn ich Dich grad an der Leitung habe, die C-Firmware ist wahrscheinlich auf dem gleichem Stand wie die CM-Ware? Dann werde ich demnächst umstellen.

Grüße Karsten

PS: Das mit den Trafos macht mir auch Sorgen. Im Gehäuse stecken ein IFP mit den 7,5V und ein PS3-2 mit 6V. DDS und DIV mit den Relais ist da etwas schwierig. Muss ich in den sauren Apfel beißen......... aber nicht mehr heute.

psclab38
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
kann c't-Lab-Konstrukteure konstruieren
Beiträge: 897
Registriert: 25.01.2008, 23:34

Re: DIV Abgleich

Beitrag von psclab38 » 03.11.2010, 23:22

dg1vs hat geschrieben:Wenn man keinen zum Reden hat schreibt man halt..... :idea: Anfängerfehler (vielleicht sollte man auch pünktlich Feierabend machen). JTAG war an und dann werden PC4 bis PC7 nicht richtig angesteuert :shock: .
Tja, der Fehler wird auch gerne mal genommen. :D Lustig wirds, wenn die Reedrelais im Takt der JTAG-Signale klappern...
dg1vs hat geschrieben:Paul, wenn ich Dich grad an der Leitung habe, die C-Firmware ist wahrscheinlich auf dem gleichem Stand wie die CM-Ware?
Ist die jüngste Portierung, hatte ich dieses Jahr mal in Angriff genommen. Der Debugger hängt noch dran, also beeil' Dich mit dem Fehlerfinden!

Grüße
Paul

dg1vs
kann c't-Lab-Module konstruieren
kann c't-Lab-Module konstruieren
Beiträge: 132
Registriert: 20.12.2009, 22:26

Re: DIV Abgleich

Beitrag von dg1vs » 04.11.2010, 08:45

psclab38 hat geschrieben:[Ist die jüngste Portierung, hatte ich dieses Jahr mal in Angriff genommen. Der Debugger hängt noch dran, also beeil' Dich mit dem Fehlerfinden!
Paul
Mach ich, aber treib mich nicht. Ich bin froh, wenn ich mich überhaupt mal in den Keller verziehen kann.

Grüße Karsten

Antworten