Die Suche ergab 97 Treffer

von Bernd_Stein
03.03.2021, 13:57
Forum: DCG und DCP (Hardware)
Thema: Probleme mit DCG
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Re: Probleme mit DCG

Hallo allerseits, Corona bedingt, habe ich aufgeräumt und noch eine unbestückte DCG-Platine gefunden und mit Beständen aus der Werkstatt bestückt. Aktueller Stand ist Bugfix D. Hallo Karsten, ist schon länger bei mir her und das Ding verstaubt gerade wohl ;-). Habe jetzt leider auch nicht die Zeit ...
von Bernd_Stein
04.02.2021, 18:26
Forum: Spielwiese
Thema: Ist hier noch jemand aktiv ?
Antworten: 3
Zugriffe: 108

Re: Ist hier noch jemand aktiv ?

Hi, du bist also z.Zt. das neuste Mitglied. Herzlich willkommen in dieser kleinen und mittlerweile ruhigen Community. Ja - hin und wieder, wenn Themen kommen die mich interessieren. Ich nutze des Öffteren das getunte DDS : https://ctlabforum.thoralt.de/phpbb/viewtopic.php?f=13&t=764#p5247 Bernd_Stein
von Bernd_Stein
17.04.2020, 17:02
Forum: Spielwiese
Thema: Aktive
Antworten: 15
Zugriffe: 2607

Abonnement aktivieren

Es gibt unter jeden Forum einen Link (ganz unten), um dieses Forum zu abonnieren. Es sind zwar einige Foren, aber die paar Klicks sollten schnell erledigt sein und dann wirst Du über neue Themen benachrichtigt (es sei denn, Du hast es in Deinen Profileinstellungen deaktiviert). Thoralt Danke, habe ...
von Bernd_Stein
17.04.2020, 15:46
Forum: Spielwiese
Thema: Aktive
Antworten: 15
Zugriffe: 2607

Re: Aktive

Hallo,

würde mich über so eine automatische eMail-Benachrichtung, wenn es neue Beträge gibt, freuen.


Bernd_Stein
von Bernd_Stein
21.01.2020, 13:03
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

DDS-PWM : Eine Anwendung

Will mal eine Anwendung zeigen, die ich gerade brauche. Also, es geht darum einen ATtiny13A mittels Externen Interrupt ( INT0 ) aus dem SLEEP-MODE -> Power Down zu wecken. In diesem Modus geht es nur per Low-Level Einstellung für den INT0-Interrupt. Jetzt muss dieser jedoch eine bestimmte Zeitlang d...
von Bernd_Stein
21.01.2020, 12:25
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

TRMSC Frontplatte

Hallo Paul, wieder einmal Danke für deine Mühe. Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Wusste gar nicht dass es auch eine Frontplatte für die DDS-Erweiterung TRMSC gibt. Ich nehme an, dass die BNC-Buchse " TRMSC in " an PL2 -> AC Input der TRMSC-Extensionsplatine angeschlossen wird und...
von Bernd_Stein
20.01.2020, 12:51
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Was gehört an den BNC Mittelpin angeschlossen ?

Beim PWM-Impulszählen wird der Sync-Anschluss gar nicht bedient, da hättest Du auf CH1 eh nix gesehen. Könnte man aber machen. Deinen Fehler kann ich nicht ganz einordnen. Hast Du den C28 überbrückt? Oder hast Du den Logic-Mode ausgewählt? Da ist der Signalpfad ganz anders. Ach ja, nicht vergessen:...
von Bernd_Stein
19.01.2020, 14:12
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Nutzung des Sync-Ausganges über TRMSC

Fast richtig. Der Sync-In muss an Sync-Out vom TRMSC, oder an den entsprechenden Pin des Extension-Anschlusses. Ich hab leider grade keinen Stromlauf zur Hand. Schaltplan war auch nicht nötig, ich habe ja welche ;-) Habe jetzt also wie im Schaltplan zu sehen auf der TRMSC-Extension-Platine PL5 ( Sy...
von Bernd_Stein
16.01.2020, 13:03
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Nutzung des Sync-Ausganges

Schön dass du wieder so schnell geantwortet hast. Die Sync-Ausgangsschaltung wird zwischen DDS und Ausgangsbuchse eingesetzt. Der Aussenleiter der SyncOut-Buchse muss ja auf das gleiche Potential kommen wie die Signalausgangsbuchse, damit es bei aktiviertem Offset keinen Kurzschluss mehr geben kann:...
von Bernd_Stein
13.01.2020, 12:55
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Re: Definierbare Anzahl von Impulsen

Hallo Paul, entschuldige wieder mal meine späte Reaktion. Habe mich mal wieder einem anderen Projekt zugewand, weil ich mit dem Sync-Ausgang bzw. der Offset-Anpassschaltung nicht klar gekommen war. Jetzt ist es aber an der Zeit dies auch zu erledigen, da das DDS-Rack von meinem Schreibtisch weg muss...
von Bernd_Stein
28.11.2019, 09:51
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Re: Definierbare Anzahl von Impulsen

Ich weiß noch nicht, ob ich das fix einbaue. Kannst Du mir genauer erklären, warum Du das lieber so haben willst? Gruß Paul :D :D :D Genau wie ich es mir gewünscht habe, danke nochmals und Entschuldigung für die späte Rückmeldung ( hatte Probleme mit dem Internet ). Ich muss noch die Sache mit dem ...
von Bernd_Stein
21.11.2019, 12:11
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Re: Definierbare Anzahl von Impulsen

Hallo Bernd, Den Drehencoder drücken . Nur drücken, nicht drehen. Kann man auch mit erneutem Senden des Kommandos OPT 71 / DCC für die Pulsanzahl auslösen. Grüße Paul Super, vielen dank. Würde mich auch wieder freuen, wenn es ein Update gibt, wo die Impulse erst beim Drücken des Dreh&Drück erzeugt ...
von Bernd_Stein
20.11.2019, 20:54
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Re: Definierbare Anzahl von Impulsen

Probier das angehängte Hexfile bitte mal aus. Das hat jedenfalls die entsprechenden Menüpunkte. PS: Das eep-File, das Du ausgelesen hast, ist möglicherweise nicht kompatibel, daher mein Hinweis auf das Backup+Restore.vi. Hi, danke dass du so schnell geantwortet hast. Ja, jetzt habe ich diese Menüei...
von Bernd_Stein
19.11.2019, 10:26
Forum: DDS und TRMSC (Software)
Thema: Definierbare Anzahl von Impulsen
Antworten: 33
Zugriffe: 11646

Re: Definierbare Anzahl von Impulsen

Hi Paul, dass Suchen ist zwar auch ein Problem, aber ich raffe die Dinge einfach irgendwie nicht ;-) Bin jetzt soweit, dass ich meine EEPROM-Datei ( .eep ) ausgelesen und auf der Festplatte gesichert habe. Jetzt fällt mir ein, dass ich die orginale HEX-Datei ( .hex ) jedoch nicht ausgelesen und gesi...